Logo Das Dorf Elmenhorst Lichtenhagen animiert

Frauentag 2023

Frauentagsfeier im Gemeindezentrum Elmenhorst Lichtenhagen.

Vor 111 Jahren wurde der Weltfrauentag ins Leben gerufen.

Eine Feier an diesem Tag, für und mit den Frauen , ist aber selbst in heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit. Unserer Gemeinde war in dieser Sache in Mecklenburg- Vorpommern beispielhaft. Am 10.03.2023 um 15.00 Uhr öffneten im Gemeindezentrum Elmenhorst die Türen zum Frauennachmittag. Schnell war der Saal bis auf den letzten Platz besetzt. Bestaunt wurde eine riesige Tafel mit beeindruckenden Tortenkreationen und  Kuchen. Die Liste derjenigen die diese Nascherei gezaubert haben, war beeindruckend lang. Der Wermutstropfen dabei:  Nur Frauen haben für Frauen gebacken !

Die Cheforganisatorin Frau Manja Lange und unser Bürgermeister eröffneten den feierlichen Nachmittag und wünschten gute Unterhaltung und guten Hunger. Ein Dank ging an die Kuchenspenderinnen, die Bauhhof Mitarbeiter für ihre Vorbereitung der Feier und an alle, die bei der Organisation der Feier mitgewirkt haben.

Eine gelungene Einlage war der Chor der Kinder aus den Klassen 2a und 2b der Grundschule Lichtenhagen, die mit Ihren Liedern und Darbietungen die Anwesenden erfreuten.

Interessante Gespräche bei Kaffee und Kuchen, lustige Spieleinlagen und der Auftritt des Chanty Chores werden lange in guter Erinnerung bleiben und machen Lust auf die Feier im kommenden Jahr.

Vielleicht dann mit intensiver Männerunterstützung und dann auch einigen Torten von den Konditoren.

Einen Dank ❤️ an die Menschen die zum Torsten -und Kuchenbuffet beigetragen haben. 
Jenny Lemke, Silvana Rahmel, Anne Kranz, Thea Kranz, Christina Schlanke, Petra Kubasch, Kerstin Fuhrer, Vivian Sigl, Melanie Winkler und Clara Betti, Daniela Loschinski, Birgitt Rohling, Karin Helms, Hannelore Schultz, Marie Giermann, Marianne Muranko, Katrin Fichte, Stefanie Martens, Jessy Grimnitz, Marita Köhler, Erika Kramer, Doreen Wandt, Jugendclub: Lilly und Marike

Ein herzliches Dankeschön ❤️ für die Unterstützung bei den Vor- und Nachbereitungen, sowie die Durchführung:
Bürgermeister, Bauhof, Froschkönig, Seniorenbeauftragte B. Kollmorgen, A.
Krohn und Monika, Jugendsozialarbeiterin I. Lazar sowie die Jugendlichen aus
dem Jugendclub, K. Fuhrer, Th. Lange, und alle weiteren Helferinnen und
Helfern beim Kaffeeeinschenken, Aufräumen des Saals und Abwaschen des Geschirrs.
Ebenfalls ein herzliches Dankeschön ❤️geht an die Klassenlehrerinnen unserer Grundschule Frau Lange und Frau Fink und ihre Klassen 2a und 2b für das unterhaltsame Programm sowie an „Möwe und die Ölmützen“ für die lebendigen und unterhaltsamen Lieder.

❤️ Danke ❤️

Vielen Dank an alle Menschen die uns Ihre Stimmen und damit Ihr Vertrauen gegeben haben.

Achtung

Sie nutzen scheinbar einen veralteten Browser, der nicht mehr unterstützt wird. Es kann deshalb zu einer fehlerhaften Ansicht und/oder zu Einschränkungen in der Funktionalität der Webseite kommen.